Menü to go

03. August 2016

Klinikum Mittelmosel Zell bietet neuen Service für den Mittagstisch

Zell. Nicht immer lässt der Alltag die eigene frische Zubereitung einer ausgewogenen und schmackhaften warmen Mahlzeit zu. Um auch an Tagen, die von Zeitdruck geprägt sind, ein ausgewogenes Gericht einnehmen zu können, bietet das Küchenteam im Klinikum Mittelmosel Zell jetzt täglich eine Auswahl von Speisen zum Mitnehmen an.

Unter dem Namen Menü to go stehen täglich mehrere leckere Gerichte zur Auswahl, die Mitarbeiter ebenso wie Besucher von nah und fern täglich bis 10.00 Uhr vorbestellen und bis 16.30 Uhr im Klinik-Café (1. UG) abholen können. Zum Sortiment zählen beispielsweise Rinderroulade mit Apfelrotkohl und Kartoffelklößen, Rindergulasch mit Butternudeln, Spießbraten gefüllt mit Zwiebeln an Rahmsauce mit Butterspätzle, Hackbraten mit Bohnenbündeln und Dampfkartoffeln, Sauerbraten mit Apfelrotkohl und Kartoffelklößen, Schweineschnitzel aus der Pfanne an Zigeunersauce und Kartoffeln.

Die frisch zubereiteten Mahlzeiten sind transportdicht eingeschweißt und bleiben bei ununterbrochener kühler Lagerung bis zu drei Tage verzehrbereit. Auch die tiefgekühlte Lagerung ist möglich. Das Erwärmen kann sowohl in der Mikrowelle als auch im Backofen durchgeführt werden. Die Speisenauswahl wechselt regelmäßig.

Die Bestellungen sind unter den Telefonnummern 06542 97-1237 möglich.