Neuer Leitender Oberarzt der Gastroenterologie im Klinikum Mittelmosel

05. Mai 2016

Zell. Qualifizierte Diagnostik und Therapie für die Bauchorgane

Pünktlich zum 2. Mai nimmt Dr. Michael Dederer als neuer leitender Oberarzt seine Tätigkeit im Klinikum Mittelmosel auf. Mit ihm wird der Schwerpunkt Gastroenterologie innerhalb der Medizinischen Klinik unter neuer Leitung stehen.

Zur Gastroenterologie zählen Diagnostik und Therapie sämtlicher Bauchorgane. So verschieden deren Aufgaben und Funktionsweisen sind, so vielfältig ist auch das medizinische Spektrum in diesem Bereich. „Mit Herrn Dr. Dederer konnten wir einen erfahrenen und qualifizierten Facharzt gewinnen, der zudem auch noch unser Klinikum Mittelmosel gut kennt“, begrüßt Elisabeth Disteldorf, Geschäftsführerin der Katharina Kasper ViaSalus GmbH. Der gebürtige Mainzer begann 1988 seine ärztliche Tätigkeit als Assistenzarzt im St. Josef-Krankenhaus Zell. 2003 übernahm er für sechs Jahre Abteilungsverantwortung als Oberarzt und kehrt jetzt wieder nach Zell zurück.

Zu seinen Hauptaufgaben als Gastroenterologe gehören sämtliche diagnostische und therapeutische endoskopische Verfahren. Dazu zählen die Gastroskopie, die Endosonographie der Speiseröhre, des Magens, der Bauchspeicheldrüse sowie der Gallenwege mit der Möglichkeit zur diagnostischen Organpunktion, die endoskopische Diagnostik und Therapie der Gallenwege mit der Möglichkeit der Bergung von Gallengangsteinen und der Einlage von sogenannten Stents in den Gallengang bei Tumoren der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse. Ferner werden alle Notfallmaßnahmen bei Blutungen im oberen und unteren Gastrointestinaltrakt, einschließlich der Verödung von Ösophagusvarizen, durchgeführt. Die Koloskopie dient vor allem zur Klärung von Durchfallerkrankungen und der Abtragung von Dickdarmpolypen. Zur Klärung von Lebererkrankungen führt er auch Punktionen der Leber unter sonographischer Kontrolle durch. Zur Diagnostik gehört auch die Ultraschalluntersuchung aller Bauchorgane. Ferner beherrscht er auch die endoskopische Untersuchung der Lunge, die sogenannte Bronchoskopie, mit der Möglichkeit einer transbronchialen Biopsie sowie die Punktion der Pleurahöhle und Anlage von Thoraxdrainagen.

Als Diabetologe RLP hat er jahrelange Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus und deren Folgeerkrankungen. Er verfügt über die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und nimmt regelmäßig am Notarztdienst teil.

Zum Bild: Neuer Leitender Oberarzt im Klinikum Mittelmosel: Dr. Michael Dederer steht ab Mai für die Gastroenterologie in Zell.